LERNEN SIE BARCELONA KENNEN

Barcelona ist die politische und kulturelle Hauptstadt von Katalonien. Über 2.000 Jahre Stadtgeschichte haben ein reiches architektonisches, künstlerisches und kulturelles Erbe hinterlassen.
Die hervorragende Lage und die internationale Verkehrsanbindung, das mediterrane Klima und die kosmopolitische Atmosphäre machen Barcelona zu einer einzigartigen Stadt.

Im Folgenden haben wir einige hilfreiche Hinweise zusammengestellt, die die grundlegenden Informationen für einen angenehmen Aufenthalt in unseren Städten umfassen:

KLIMA

meteoBarcelona wartet mit einem mediterranen Klima mit ganzjährig milden, angenehmen Temperaturen auf. Mit einer Jahresniederschlagsmenge von ca. 1.000 mm handelt es sich nicht um eine regenreiche Stadt. Der Wechsel der Jahreszeiten erfolgt regelmäßig und extrem kalte oder heiße Temperaturen sind selten. Januar und Februar sind die kältesten Monate (Durchschnittstemperatur: 10 ºC), während die höchsten Temperaturen im Juli und August (Durchschnittstemperatur: 25 ºC) verzeichnet werden.

Webseite des katalanischen Wetterdienstes meteocat.com →

LEBENSHALTUNGSKOSTEN

centrecercleDie Lebenshaltungskosten in Barcelona ähneln denen anderer europäischer Städte. Vergleicht man sie mit den Lebenshaltungskosten in Paris, London oder anderen Großstädten im Norden Europas, so ist das Leben in Barcelona günstiger. Im Vergleich mit Lissabon oder Athen ist das Leben teurer, wogegen die Lebenshaltungskosten in Barcelona und Rom recht ähnlich sind. Die monatlichen Ausgaben liegen im Allgemeinen zwischen 500 und 700 Euro und sind in hohem Maße von der Art der Unterkunft abhängig. In den ersten Tagen sollte man ausreichend Bargeld dabei haben, um insbesondere die Kosten für die Unterkunft (einschließlich Kaution), Fahrscheine für die öffentlichen Verkehrsmittel usw. begleichen zu können.

BARCELONA WIFI

WIFI

Barcelona WIFI ist ein Service der Stadt Barcelona, der in gewissen städtischen Einrichtungen und an bestimmten Stellen des öffentlichen Straßennetzes kostenlose WIFI-Zonen bzw. Hotspots zur Verfügung stellt. Hier → können Sie die Standorte der öffentlichen Hotspots abfragen.

BCNWIFIBENUTZERHANDBUCH
HERUNTERLADEN

BANKEN UND SPARKASSEN

BANCBanken und Sparkassen öffnen für gewöhnlich von Montag bis Freitag von 8:30 bis 14.00 Uhr. Einige Banken sind jeweils am Donnerstag auch nachmittags geöffnet (während der Sommermonate nur vormittags). Außerdem gibt es in der Innenstadt und in touristischen Gegenden diverse Wechselstuben. Ausländische Studierende, Forscher und Dozenten (sowohl aus EU-Staaten als auch aus Ländern außerhalb der Europäischen Union) können bei den Geldinstituten nach Vorlage ihres gültigen Reisepasses ein Guthabenkonto für Nicht-Residenten eröffnen. EU-Bürger sind außerdem berechtigt, ein gängiges Girokonto für Residenten zu eröffnen. Wir empfehlen, die Bedingungen verschiedener Geldinstitute in Erfahrung zu bringen und erst nach deren Vergleich zu entscheiden.

WIE KANN ICH EIN BANKKONTO ERÖFFNEN?

Zur Eröffnung eines Bankkontos ist die Vorlage des Reisepasses bzw. der Ausländer-Identifikationsnummer (NIE) (Unionsbürger: zu beantragen bei der Polizeidienststelle Rambla Guipúscoa 79. Barcelona -nach Vereinbarung: – vorheriger Termin →-; Anderen: Passeig de Sant Joan, 189. Barcelona) sowie eines Bestätigungsschreibens über die Annahme an der Universität bzw. am Forschungszentrum erforderlich (oder eines anderen Dokuments, welches den Studien- oder Forschungsaufenthalt an einer Einrichtung in Katalonien bescheinigt).

ESSENZEITEN

carnwebIn Barcelona herrscht genau wie im Rest von Katalonien und Spanien die Sitte, recht spät zu essen:
Frühstück: zwischen 8:00 und 11:00 Uhr.
Aperitif: am Wochenende ist es üblich, zwischen 12:00 und 14:00 Uhr einen Aperitif zu sich zu nehmen.
Dabei lässt man sich zu ein paar kleinen Häppchen ein Erfrischungsgetränk oder einen klassischen Wermut schmecken.
Mittagessen: zwischen 13:30 und 15:00 Uhr.
Zwischenmahlzeit: zwischen 17:00 und 18:30 Uhr.
Abendessen: zwischen 21:00 und 22:30 Uhr.

Im Allgemeinen findet man zu jeder Tageszeit problemlos Lokale, die geöffnet haben: Die Restaurants sind während der Stunden des Mittag- und Abendessens geöffnet, während zu den übrigen Zeiten Kneipen und Cafés mit belegten Baguettes und Tapas lock.

LADENÖFFNUNGSZEITEN

centrecomerçGenerell öffnen die Geschäfte der Stadt von Montag bis Samstag zwischen 9.00 und 10.00 Uhr und schließen mittags zwischen 13.30 und 14.00 Uhr. Nachmittags sind sie erneut zwischen 16.00 und 17.00 Uhr geöffnet und schließen schließlich zwischen 20.00 und 21.00 Uhr. Die großen Einkaufszentren und viele Läden im Stadtzentrum sind ununterbrochen von 10.00 bis 21.00 oder 22.00 Uhr geöffnet.

 

GESUNDHEIT

Hospital de Bellvitge

WAS MUSS ICH TUN, UM ZUGANG ZUR STAATLICHEN GESUNDHEITSVERSORGUNG ZU ERHALTEN?

Die Versichertenkarte des staatlichen Gesundheitsdienstes ermöglicht den Zugang zu den Leistungen der öffentlichen Gesundheitsversorgung. Alle im Melderegister eingetragenen Bürger mit Aufenthaltserlaubnis haben Anspruch auf Ausstellung der Versichertenkarte. Weitere Informationen im zuständigen Gesundheitszentrum (Centre d’Atenció Primaria, CAP) des jeweiligen Stadtteils oder unter der Rufnummer 902 111 444.

information

ÖFFENTLICHE KRANKENHÄUSER

Hospital Universitari General de la Vall d’Hebron:
Pg. de la Vall d’Hebron, 119 – Tel. 93 489 30 00 – 08035 Barcelona
vhebron.net →
Hospital de la Santa Creu i Sant Pau:
C/ Sant Quintí, 89 – Tel. 93 553 71 60 – 08041 Barcelona
santpau.es →
Hospital Dos de Maig:
C/ Dos de Maig, 301 – Tel. 93 507 27 00 – 08025 Barcelona
sanitatintegral.org →
Hospital Sant Joan de Déu:
C/ Sant Joan de Déu, 2 – Tel. 93 253 21 00 – 08950 Esplugues de Llobregat
hsjdbcn.org →
Hospital Clínic i Provincial de Barcelona:
C/ Villarroel, 170 – Tel. 93 227 54 00 – 08036 Barcelona
hospitalclinic.org →
Hospital del Mar:
Pg. Marítim, 25-29 – Tel. 93 248 30 00 – 08003 Barcelona
parcdesalutmar.cat →
Hospital de l’Esperança:
C/ Sant Josep de la Muntanya, 12 – Tel. 93 367 41 00 – 08024 Barcelona
parcdesalutmar.cat →
Hospital Universitari de Bellvitge:
C/ Feixa Llarga, s/n – Tel. 93 260 75 00 – 08907 L’Hospitalet de Llobregat
bellvitgehospital.cat →

ANDERE VERSICHERUNGSMÖGLICHKEITEN – PRIVATE GESUNDHEITSSEKTOR

The Catalan private health sector is an important ally of the public health system. An ideal formula that benefits both residents and temporary visitors who come to work or study and need a visa.
+ information →

CLINICUM

GESELLSCHAFT

Empadronarse en Barcelona

WOZU DIENT DIE EINTRAGUNG INS MELDEREGISTER UND WO KANN SIE VORGENOMMEN WERDEN?

Mit der Eintragung meldet man sich beim Bürgeramt als Einwohner von Barcelona an. Alle Personen – mit oder ohne Aufenthaltserlaubnis – müssen sich ordnungsgemäß eintragen lassen. Die Eintragung dient dem Nachweis des Wohnsitzes bei der Erledigung von Formalitäten im Zusammenhang mit dem Ausländergesetz und für den Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen (Bildungseinrichtungen, Gesundheitsversorgung usw.). Weitere Informationen im Bürgerbüro (Oficina d’Atenció Ciutadana, OAC) oder unter der Rufnummer 010.

empadronar-se

information

Oficina d’Atenció Ciutadana de la Marina:
– Pg. Zona Franca, 185-219 Sants-Montjuïc

Oficina d’Atenció Ciutadana de la Plaça Sant Miquel:
– Pl. Sant Miquel, 3 Ciutat Vella

Oficina d’Atenció Ciutadana de Zona Nord:
– C/ Costabona, 3-5 Nou Barris

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Ciutat Vella:
– C/ Ramelleres, 17 Ciutat Vella

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Gràcia:
– Pl. Vila de Gràcia, 2 Gràcia

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de l’Eixample:
– C/ Aragó, 328 Eixample

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de les Corts:
– Pl. Comas, 18 Les Corts

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Nou Barris:
– Pl. Major de Nou Barris, 1 Nou Barri

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Sant Andreu:
– C/ Segre, 24-32 Sant Andreu

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Sant Martí:
– Pl. Valentí Almirall, 1 Sant Martí

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Sants-Montjuïc:
– C/ Creu Coberta, 104 Sants-Montjuïc

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte de Sarrià-Sant Gervasi:
– C/ Anglí, 31 Sarrià-Sant Gervasi

Oficina d’Atenció Ciutadana del Districte d’Horta-Guinardó:
– C/ Lepant, 387 Horta-Guinardó

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL

metrobcn

DIE MOBILITÄT

In der Stadt Barcelona und der Umgebung stehen dir verschiedene öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung:
U-Bahn, Bus, Zug (Rodalies de Catalunya und Ferrocarrils de la Generalitat) und Straßenbahn, daneben gibt es noch das Taxi.

Wir empfehlen dir, einen Blick auf die Internetseite von Área Metropolitana de Barcelona (AMB).

information

WELCHE MEHRFACHFAHRSCHEINE UND DAUERKARTEN SIND FÜR DIE NUTZUNG DER ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTEL ZU EMPFEHLEN?

tmb.es →

Am häufigsten genutzte Zeitfahrkarten (für Fahrten mit U-Bahn, Bus, Straßenbahn und der Regionalbahn Rodalies de Catalunya):

T-10: Einzeln oder gemeinsam nutzbare Zehnerkarte für Fahrten mit allen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds. Die übertragbare Zehnerkarte gilt für 10 Fahrten mit den verschiedenen Verkehrsmitteln in 1 bis 6 Zonen (bei Fahrten innerhalb von 1 Zone darf die Zeit von der ersten bis zur letzten Entwertung beim Umsteigen max. 75 Minuten betragen, bei jeder weiteren Zone jeweils 15 Minuten mehr). 1 Zone: 10.20€; 2 zonen: 20.10€; 3 zonen: 27.40€; 4 zonen: 35.25€, 5 zonen: 40.50€; 6 zonen: 43.05€.

T-Mes: Namentlich ausgestellte Monatskarte für beliebig viele Fahrten mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds innerhalb eines Monats. Die nicht übertragbare Monatskarte ermöglicht innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen ab der ersten Entwertung beliebig viele Fahrten. Der Fahrgast muss zusammen mit der Monatskarte einen Personalausweis bzw. ein entsprechendes Dokument der Verkehrsbetriebe bei sich tragen. Die Nummer des jeweiligen Dokuments wird auf der Monatskarte verzeichnet. 1 Zone: 54€; 2 zonen: 72.70€; 3 zonen: 102€; 4 zonen: 124.90€; 5 zonen: 143.35€; 6 zonen: 153.55€.

T-Jove: Mit dieser Dauerkarte können Personen unter 25 Jahren innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen beliebig viele Fahrten mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds unternehmen. 1 Zone: 105 €; 2 Zonen: 142 €; 3 Zonen: 199,20 €; 4 Zonen: 244 €; 5 Zonen: 280 €; 6 Zonen 300 €.

T-50/30: Einzeln nutzbarer Mehrfachfahrschein für bis zu 50 Fahrten mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds innerhalb von 30 Tagen. Der nicht übertragbare Mehrfachfahrschein gilt für 50 Fahrten mit verschiedenen Verkehrsmitteln innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen ab der ersten Entwertung (bei Fahrten innerhalb von 1 Zone darf die Zeit von der ersten bis zur letzten Entwertung beim Umsteigen max. 75 Minuten betragen). 1 Zone: 43,50 €.

T-Trimestre: Namentlich ausgestellte Dauerkarte für beliebig viele Fahrten mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen. Die nicht übertragbare Dauerkarte ermöglicht innerhalb eines Zeitraums von 90 Tagen ab der ersten Entwertung beliebig viele Fahrten. Der Fahrgast muss zusammen mit der Monatskarte einen Personalausweis bzw. ein entsprechendes Dokument der Verkehrsbetriebe bei sich tragen. Die Nummer des jeweiligen Dokuments wird auf der Dauerkarte verzeichnet. 1 Zone: 145.30 €; 2 Zonen: 196.50 €; 3 Zonen: 275.25 €; 4 Zonen: 337.15€; 5 Zonen: 386.80 €; 6 Zonen: 414.40 €.

T-70/30: Einzeln oder gemeinsam nutzbarer Mehrfachfahrschein für bis zu bis zu 70 Fahrten mit den Verkehrsmitteln des Verkehrsverbunds innerhalb von 30 Tagen. Der übertragbare Mehrfachfahrschein gilt für 70 Fahrten innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen ab der ersten Entwertung (bei Fahrten innerhalb von 1 Zone darf die Zeit von der ersten bis zur letzten Entwertung beim Umsteigen max. 75 Minuten betragen, bei jeder weiteren Zone jeweils 15 Minuten mehr). 1 zone: 60.90€; 2 zonen: 88.05€; 3 zonen: 120.75€; 4 zonen: 147.90€; 5 zonen: 169.35€; 6 zonen 183.70€.

Metro map: →

Bus map: →

FGC network map →

Rodalies de Catalunya map →

SICHERHEIT

SEGURETATKatalonien ist eine europäische Region, in der ein friedliches Zusammenleben herrscht und eine sichere Gesellschaft garantiert, dass alle Bürger ihre Rechte frei ausüben können.
Öffentliche Einrichtungen, Behörden und Bürger sind gemeinsam dafür verantwortlich, eine friedliche, einladende Gesellschaft zu schaffen und zusammen die Freiheit und Lebensqualität aller zu gewährleisten.
Damit jeder einzelne seinen Beitrag zur Sicherheit leisten kann, ist es wichtig, die hier aufgeführten Sicherheitshinweise zu beachten, welche eine Hilfestellung zur Lösung möglicher Probleme geben, die während eines Aufenthalts in Katalonien auftreten könnten.
Vor Antritt der Reise sollten stets alle möglicherweise erforderlichen Informationen zusammengetragen werden (Notieren von Anschriften und Telefonnummern der wichtigsten Einrichtungen, Notfalldienste und Dienstleister, die in bestimmten Situationen von Nutzen sein könnten).

WO KANN ICH SPANISCH LERNEN?

Escola d’Idiomes Moderns – UB:
eim.ub.edu →
UAB Idiomes:
uab.cat →
Merit School UPC:
meritschool.com →
UPF Idiomes:
upf.edu →

WO KANN ICH KATALANISCH LERNEN?

Consorci per a la Normalització Lingüística:
cpnl.cat →
intercat.cat →
parla.cat →
UPF Idiomes:
upf.edu →
Institut Ramon Llull:
llull →

SPORTS

Montjuic

WO KANN ICH SPORT SPIELEN?

Esports UB:
ub.edu →
SAF UAB:
uab.cat →

información

UPCesports:
upc.edu →
E! Esports UPF:
upf.edu →
Esports URL:
url.edu →
Servei d’Esports UVic-UCC:
uvic.es →
Servei d’Esports UIC:
uic.es →
Servei d’Esports UAO CEU:
uaoceu.es →
Centros deportivos municipales de Barcelona:
guia.bcn.cat →

TELEFONIEREN

Estudios

WIE HEISSEN DIE WICHTIGSTEN HANDY- UND INTERNETANBIETER?

Movistar: movistar.es →
Vodafone: vodafone.es →
Orange: orange.es →
Amena: amena.com →
Yoigo: yoigo.com →
Simyo: simyo.es →
Jazztel: jazztel.com →
Ono: ono.es →
Parlem: parlem.com →

STUDIUM

Estudios

WO KANN ICH MEINEN AUSLÄNDISCHEN HOCHSCHULABSCHLUSS ANERKENNEN LASSEN?

Du musst gehen zu
Área de Alta Inspección de Educación →

C/ Bergara, 12, 1r. Barcelona.
Tel. 93 520 96 03

TELEFONNUMMERN

TELEFONS INT

Notruf: 112
Ärztlicher Notdienst: 061
Guardia Urbana de Barcelona: 092
Diensthabende Gerichte BCN: 935 673 140
Apothekennotdienst BCN: 934 810 060

INTERESSANTE ANSPRECHPARTNER FÜR VERWALTUNGSVERFAHREN

Node Català de Suport a la Mobilitat →
Oficina virtual del Ayuntamiento de Barcelona →
Konsulate in Barcelona →

SCHULE FÜR KINDER FINDEN

In Barcelona gibt es öffentliche Schulen, aus öffentlichen Mitteln finanzierte Privatschulen, subventionierte Privatschulen und Privatschulen.
Consorci d’Educació de Barcelona
Barcelona International Welcome